Fewo-Line



Historie

Jahr 2002 Version 1.0. Programmiert unter Clipper, ein 16 Bit-Windows-Programm mit einer DOS-Oberfläche.





Jahr 2003 Version 1.2. Eine halbgrafische Version ebenfalls unter Clipper als 16-Bit.





Jahr 2004 Version 2.0. Programmiert unter Alaska X-Base, 32-Bit





Jahr 2011 Version 2.9.4 Damit endete die Entwickliung unter Windows





Jahr 2012 Version 3.0. Cloudlösung die unabhängig von der Hardware als Webclient läuft, 32-Bit.





Jahr 2015 Version 3.119. Webclient mit vielen neuen Funktionen





Jahr 2015 Version 3.154. Freibleibende Angebote können überbucht werden






Jahr 2018 Version 3.268. Neue Programmarchitektur mit leistungsfähigen Datensendern, 64-Bit.